Impressum

Reflecta ProScan 7200 (3600 DPI, Diascanner)

Scanner Diascanner, Negativ-Scanner, Reflecta, Scanner, USB

Reflecta ProScan 7200 (3600 DPI, Diascanner)
Linux-Kompatibilität:
2 Bewertungen, Durchschnitt: 1,0 von maximal 52 Bewertungen, Durchschnitt: 1,0 von maximal 52 Bewertungen, Durchschnitt: 1,0 von maximal 52 Bewertungen, Durchschnitt: 1,0 von maximal 52 Bewertungen, Durchschnitt: 1,0 von maximal 5
  ( 1 bei 2 Bewertungen)

Kategorie:


Preisentwicklung
Reflecta ProScan 7200 
-
Minimum: EUR 0,00 
Maximum: EUR 755,13  
Stand: 14/06/2016 19:57

Linux-Kompatibilität

Der Reflecta ProScan 7200 scannt Filmstreifen (35mm) und gerahmte Dias (5×5 cm) bei einer Auflösung von maximal 3600dpi und Farbtiefen bis zu 48 Bit. Der Scanner wird per USB angeschlossen und hat die USB-ID 05e3:0145:

Bus 002 Device 012: ID 05e3:0145 Genesys Logic, Inc.

Der Scanner wird zwar von Sane gefungen:

   # sane-find-scanner will now attempt to detect your scanner. If the
   # result is different from what you expected, first make sure your
   # scanner is powered up and properly connected to your computer.

   # No SCSI scanners found. If you expected something different, make sure that
   # you have loaded a kernel SCSI driver for your SCSI adapter.

found USB scanner (vendor=0x0471, product=0x0311) at libusb:003:002
found USB scanner (vendor=0x05e3, product=0x0145, chip=GL842?) at libusb:002:003
   # Your USB scanner was (probably) detected. It may or may not be supported by
   # SANE. Try scanimage -L and read the backend's manpage.

   # Not checking for parallel port scanners.

   # Most Scanners connected to the parallel port or other proprietary ports
   # can't be detected by this program.

aber weder richtig erkannt noch unterstützt.

Zusätzlich existiert ein kommerzieller Linux-Treiber der über VueScan bezogen werden kann.


Ähnliche Linux-Hardware

scroll left scroll right

Kommentieren und Bewerten

Bitte hinterlassen Sie im Kommentar-Bereich Ihren eigenen Testbericht oder Anmerkungen und Korrekturen zum Artikel. Besonders hilfreich sind Auszüge von lspci -nnk, lsusb, lshw, dmesg u.s.w., falls diese noch nicht im Artikel enthalten sein sollten. Weiterhin dient der Kommentar-Bereich dem Erfahrungsaustausch zwischen Besitzern der Hardware-Komponente und der Suche nach Konfigurationshilfe.
 
Email-Adresse wird nicht veröffentlich.
Submitting comment...