Impressum

Asus Xonar DGX 5.1 PCIe

Multimedia Asus, PCIe, Soundkarte, Xonar

Asus Xonar DGX 5.1 PCIe
Linux-Kompatibilität:
5 Bewertungen, Durchschnitt: 3,8 von maximal 55 Bewertungen, Durchschnitt: 3,8 von maximal 55 Bewertungen, Durchschnitt: 3,8 von maximal 55 Bewertungen, Durchschnitt: 3,8 von maximal 55 Bewertungen, Durchschnitt: 3,8 von maximal 5
  ( 3.8 bei 5 Bewertungen)

Preis: EUR 33,99 (auf Lager)
(ohne Versandkosten)

 Erhältlich bei Amazon.de



Preisentwicklung
Asus Xonar DGX 5.1 PCIe
-
Minimum: EUR 19,99 
Maximum: EUR 38,59  
Stand: 09/03/2016 20:04

Linux-Kompatibilität

Die Asus Xonar DGX 5.1 PCI-Express Soundkarte basiert auf dem CMI8788 Soundchip. Die Karte wird ab Linux-Kernel 3.5.0 oder ALSA 1.0.26 unterstützt, allerdings nicht in vollem Umfang: das Anschließen eines Front-Panels, die Kopfhörerbuchse und die Mikrophon-Buchse können unter Linux bei jetzigem Treiber-Stand nicht benutzt werden.

Die Karte wird folgendermaßen vom Kernel erkannt:

84:04.0 Multimedia audio controller: C-Media Electronics Inc CMI8788 [Oxygen HD Audio]
    Subsystem: ASUSTeK Computer Inc. Device 8521
    Flags: bus master, medium devsel, latency 64, IRQ 11
    I/O ports at f000 [size=256]
    Capabilities: [c0] Power Management version 2

und über das Kernel-Modul snd-oxygen angesprochen.

  *-multimedia UNCLAIMED
       description: Multimedia audio controller
       product: CMI8788 [Oxygen HD Audio]
       vendor: C-Media Electronics Inc
       physical id: 4
       bus info: pci@0000:84:04.0
       version: 00
       width: 32 bits
       clock: 33MHz
       capabilities: bus_master cap_list
       configuration: latency=64 maxlatency=24 mingnt=2
       resources: ioport:f000(size=256)

Ähnliche Linux-Hardware

scroll left scroll right

 1 Comment

  • avatarnerom on said:

    unter Ubuntu 16.04 64bit installiert und lief nach einer kleinen Änderung im alsamixer sofort, keine Funktionseinschränkungen feststellbar

Kommentieren und Bewerten

Bitte hinterlassen Sie im Kommentar-Bereich Ihren eigenen Testbericht oder Anmerkungen und Korrekturen zum Artikel. Besonders hilfreich sind Auszüge von lspci -nnk, lsusb, lshw, dmesg u.s.w., falls diese noch nicht im Artikel enthalten sein sollten. Weiterhin dient der Kommentar-Bereich dem Erfahrungsaustausch zwischen Besitzern der Hardware-Komponente und der Suche nach Konfigurationshilfe.
 
Email-Adresse wird nicht veröffentlich.
Submitting comment...